Urlaub im Harz: Untertage – Bergbau und Tropfsteinhöhle

14. April 2014

Weiter geht die Reise :) Nun komme ich zum zweiten und dritten Tag unserer Harz-Reise. Nach dem “anstrengenden” ;) Brocken-Tag waren wir abends erstmal eine Runde saunieren. Das ist eigentlich immer das beste am Urlaub… :)

Zweiter Tag: Abenteuer Bergbau

Nach dem Wellness-Vormittag fuhren wir nach St. Andreasberg um die Grube Samson zu begutachten. Dort konnten wir die Bergbautechnik aus dem 18. und 19. Jahrhundert bestaunen: Die letzte original erhaltene und funktionstüchtige “Fahrkunst” der Welt steht in der Grube Samson. Durchaus sehr interessant.
Man durfte leider keine Fotos machen, aber dafür sind wir noch ein wenig durch die Natur gestiefelt, haben uns von Bächen faszinieren lassen und durften einen tollen Sonnenuntergang zusammen anschauen :)

Sonnenuntergang in St. Andreasberg, Panorama, Harz

 

Sonnenuntergang in St. Andreasberg, Harz

Dritter Tag: Iberger Tropfsteinhöhle und Albertturm

Am letzten Tag gab es eine Führung durch die Iberger Tropfsteinhöhle: sehr empfehlenswert! Das war echt interessant. Leider konnte ich mir die Eselsbrücke zu den Stalagmiten, Stalagtiten und Stalagniten irgendwie nicht merken, obwohl sie mir im ersten Moment sehr schlüssig war :D Wie es so ist, durfte man dort auch keine Fotos machen, wegen den Fledermäusen, die dort hausen.

Nach der Tropfsteinhöhle ging es zum Hübichenstein. Wegen dem blöden Licht an dem Tag, kam leider kein vernünftiges Foto von dem Ding bei rum… Dafür waren die bemoosten Wurzeln der Bäumen beim Hübichenstein wirklich schön, wieder fast so wie in einem urigen Märchenwald :)

Aufsteig auf den Hübichenstein

Vom Hübichenstein aus sind wir 1,2 Kilometer zum Iberger Albertturm hochgewandert. Kein Mensch ist uns begegnet… Oben angekommen, ging es nochmal etliche Treppen hoch auf den Albertturm, dafür war die Aussicht toll :) Danach brauchten wir erstmal eine kleine Stärkung im Gasthaus direkt daneben. Lecker und gemütlich war es! :)

Gemütlich: Kaffee- und Kuchenzeit am Albertturm

Das wars mit unserer kleinen Harz-Reise. Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen mal in den Harz zu reisen… Aber bitte nicht zur Hauptsaison, ich glaube in der Zeit werdet ihr keinen Spaß haben :)
Zum ersten Teil unserer Reise kommt ihr hier ;)

Eure Laura

Und wenn euch meine Fotos gefallen, teilt sie doch auf Facebook! :)

 

Weitere interessante Artikel:

Trackbacks & Pings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>