Tierisch – Tierpark Hagenbeck in Hamburg, Teil 1

25. September 2013

Elefant, Tierpark Hagenbeck

So viele verschiedene Tiere und das mitten in Hamburg und auf einem riesengroßen Gelände: der Tierpark Hagenbeck. Zwar gibt es keine wilde Safari wie im Serengetipark :D (hier kommt ihr zu den Bildern Teil 1 und Teil 2 ;) ), aber dafür gibt es trotzdem unglaublich viel zu entdecken. Meine Kamera ist natürlich wieder zum fotografieren dabei gewesen.

Irgendwie fühlt man sich in allen Tierparks und Zoos in die Kindheit zurückversetzt: Elefanten und Ziegen füttern, freie Pfauen bestaunen und die Menschlichkeit der Affen beobachten.

Pfau, Tierpark Hagenbeck

Ganz süß waren die Papageientaucher :) Erstes waren sie sehr neugierig und zweites fand ein Tierchen eine Blütenpolle so interessant, das es diese wie eine Katze auf der Jagd verfolgt und vorallem beobachtet hat :D Hier zwei Bilder von dem Schauspiel:

Papageientaucher beim Beobachten einer fliegenden Polle

Papageientaucher: Komm ich da runter? Oder sucht er auch nach einer Polle? :D

Und ich bin immer wieder erstaunt wie viele und prachtvolle Vogelarten es gibt! Nicht nur der Pfau und die Flamingos, sondern auch die ganzen kleinen Vögelchen (unten ein Dreibandregenpfeifer). Ich stand eine halbe Ewigkeit vor den Vogelvolieren, weil die Tiere so hübsch und süß waren :D

Flamingo, Tierpark Hagenbeck

Dreibandregenpfeifer, Tierpark Hagenbeck

Eure Laura

Und wenn euch meine Fotos gefallen, teilt sie doch auf Facebook! :)

Weitere interessante Artikel:

Trackbacks & Pings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>