One Glimpse geht auf die Fotografie-Blog-Bühne 2015

14. Januar 2015

Der Blog Fotografr – Ansichten und Tipps zur Fotografie ruft dieses Jahr wieder Fotografie-Blogs auf sich vorzustellen, damit eine Liste von interessanten Websites zum Thema Fotografie erstellt werden kann. Ich habe bereits letztes Jahr teilgenommen  One Glimpse – bühnentauglich? und möchte mich dieses Jahr wieder vorstellig machen :D Das ist echt eine tolle Aktion!
Also macht auch noch bis zum 31. Januar 2015 mit eurem Fotografie-Blog mit, es lohnt sich ;) Ihr müsst nur einen Blogartikel verfassen, indem ihr ein paar Fragen beantwortet. So könnt ihr neue Fotografie-Blogs kennenlernen und bekommt neue Leser. Hier geht es zum Ausschreiben.

Ich blogge, weil…

Der Blog entstand, weil ich meine Bilder in einer schönen Form präsentieren wollte und sie nicht nur auf meiner Festplatte vergessen werden sollten. Außerdem lasse ich mich gern in Photoshop aus und die Endprodukte daraus, genauso meine Kreativität wollte ich zeigen und die Geschichte hinter den Bildern anderen Menschen erzählen :)

Hier ein Beispiel, was man aus einem tristen Bild alles rausholen kann, wenn man ein bisschen Zeit in die Bildbearbeitung steckt :) Mehr Vorher-Nachher-Bilder findet ihr in Spätsommerliche Blüten und großes Vorher-Nachher – Teil 1 und Teil 2“.

Vorher-Nachher: Buttercream-Effekt, Gräser und rote Blüten. Mit Photoshop-Ebenenpalette

Außerdem habe ich mich letzten Winter mal farblich an Schneeflocken ausgelassen. Aus langweiligen grauen Makrobildern, wurde so was ganz besonderes :) Hier könnt ihr mehr bunte Schneeflöckchen anschauen.

Makroaufnahme einer Schneeflocke – orange, rosa

Mein bisher wichtigster Blog-Artikel war …

Von diesen Bild-Geschichten war die nächtliche Tour durch Hamburg mit dem professionellen Fotografen Sven Jakobsen für mich persönlich am wichtigsten (Fototour buchen). Bei diesem Workshop habe ich einiges dazugelernt und es hat so viel Spaß gemacht, auch wenn wir alle fast erfroren wären :D Es sind aber echt schöne Bilder bei rumgekommen, worauf ich sehr stolz bin :) Hier kommt ihr zu allen Nachtaufnahmen: Hamburg bei Nacht – Fototour

Hamburg bei Nacht: Fleetschlösschen, Speicherstadt

Drei andere Fotografie-Blogs, die mich inspirieren, sind …

Täglich scrolle ich mich durch Facebook und hole mir Inspiration von anderen Profi- und Hobbyfotografen. Und natürlich um einfach mal zu schauen, was die anderen so machen :) Dabei gibt es ein paar Blogs auf denen ich unterwegs bin, um zu lernen und zu schauen. Wie diese hier: Digital Photography School, 500pxISO und Evgeni Dinev Photography.
Desweiteren bin ich ja eine kleine Pferdenärrin und Bäckerin, daher bin ich noch auf anderen Blogs unterwegs: Fräulein Klein, Nicest Things und viele weitere amerikanische Back-Blogs, sowie Pferdialog und auch weitere Websites zum Thema Pferd bzw. viel sehen ich auch wieder über Facebook ein… Fast schon böse, wenn man selbst möchte, dass die Leute eher auf die eigentliche Website gehen als in Facebook rumzuklicken :D Aber gut das ist ein anderes Thema ;)

Meine Libelingskamera ist… Mein Lieblingsobjektiv ist…

Meine Lieblingskamera ist… Ja gut, ihr wisst, dass ich mit einer Canon EOS 600D fotografiere, daher sollte sie mein Liebling sein, hatte bisher auch keine andere. Aber ich muss gestehen, dass die 700D von meinem Freund mir etwas besser gefällt :D Ist nunmal auch zwei Generationen besser ;) Und mein Lieblingsobjektiv ist mein Tamron SP 90mm F/2.8 Makro-Objektiv 1:1. Ich liebe die kleinen Dinge im Leben, man verpasst so viel, wenn man sich seine Umwelt nicht mal genauer anschaut ;) Da kommen wir auch gleich zum letzten Thema:

Dieses fotografische Projekt möchte ich im Jahr 2015 umsetzen…

Ich möchte mal Focus Stacking ausprobieren! Ich habe gerade letztens davon gelesen und finde das genial, auch wenn es viel Arbeit bedeutet. Somit möchte ich mich noch weiter in diesem Bereich verbessern.

Was ist Focus Stacking?

Der englische Begriff focus stacking, (…) beschreibt eine Kombination aus fotografischer Aufnahme- und digitaler Bildbearbeitungstechnik. Sie wird insbesondere in der digitalen Makrofotografie genutzt, um ein Bild mit außergewöhnlich großer Schärfentiefe zu erzeugen. (Quelle: Wikipedia)

Und hier noch ein paar mehr Quellen zum Nachlesen, ich werde mich da auch nochmal drin vertiefen :)

 

Hier habe ich mal ein ganz altes Foto zum Thema Makrofotografie ausgegraben. Das habe ich noch mit meiner Makrolinse (10-fache Vergrößerung) zum Aufschrauben auf das Canon EF-S 18-55mm im Spätsommer 2012 gemacht. Ihr wollt noch mehr von dieser niedlichen Springspinne sehen? Spinnenphobie? Nicht bei der hier

spinne04Springspinne, Makroaufnahme

Und dieses Bild von einer beigen Fliege mit komisch grünen Augen :D entstand dann mit meinem Makroobjektiv von Tamron im Juli 2013. Klickt euch hier weiter zur ganzen Fotostrecke “EinTraum in Pastell”

Ein Traum in Pastell: Ein Insekt an einer Distelblüte

Und hier noch ein Foto aus dem November 2014, auch mit dem Tamron Makroobjektiv aufgenommen. Schaut euch alle Bilder der Strecke “Feine Weben umhüllt von Tau” an! :)

Spinnennetz umhüllt von Tautropfen

So und jetzt gibt es noch ein kleines Bild, welches zur Darstellung auf Fotografr dient ;)

One Glimpse.de

So das war meine kleine Bewerbung für die Fotografie-Blog-Bühne :) Ihr habt wieder ein bisschen mehr über mich erfahren und ich konnte mal etwas Revue passieren lassen über die letzten zwei Jahre. Ich hoffe euch hat es gefallen und dass ihr weiterhin gern meine Seite besucht, ich freue mich darüber :) Genauso wie ich mich über Kritik und Anregungen von euch freue!

Liebe Grüße
Eure Laura

 

Weitere interessante Artikel:

2 Antworten zu “One Glimpse geht auf die Fotografie-Blog-Bühne 2015”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>