Foto-November – Fotoprojekt von Arne Kerlin

03. Dezember 2014

Da der Foto-Februar von Arne so erfolgreich war, hat er diesen jetzt im November wiederholt: als Foto-November 🙂
Meinen Foto-Februar könnt ihr hier nachschauen.

Arne hatte die Idee, dass in einem Monat vier Themen ausgewählt werden zu denen man eine Woche Zeit hat ein Foto zu schießen. Zu jedem Bild sollten noch folgende Angaben gemacht werden: der Titel des Bildes, Beschreibung der Idee und der Herausforderungen, sowie die Eckdaten der Kamera, des Objektivs und der Einstellungen.

Eine großartige Idee! Denn so kommt man mal aus seinem Foto-Alltags-Trott heraus und muss sich mit etwas anderem beschaftigen und dazu Ideen entwickeln.
Natürlich habe ich wieder mitfotografiert und somit habe ich zum ersten mal mich mit dem Thema Stadt, Menschen und Low Key beschäftigt. Außerdem wurde man mal wieder richtig kreativ 🙂

Also: Hier ist meine Sammlung von vier Fotos aus dem Foto-November 🙂

Erste Woche: Thema „Herbstblues“

"Die letzt Wärme weicht der kalten Dunkelheit" zum Thema Herbstblues: Foto-November: Fotoprojekt von Arne Kerlin

Titel: Die letzte Wärme weicht der kalten Dunkelheit

Idee: Der Herbst bedeutet für mich nicht nur Kälte und Regen, sondern die letzten warmen Sonnenstrahlen und die bunte Blätterwelt zu genießen. Mit dem Bild möchte ich den Übergang vom Sommer zum Winter (Sonne/Wärme geht über in Dunkelheit/Kälte) verdeutlichen. Zwei Elemente verdeutlichen dabei den Herbst: der Fliegenpilz und die Blätter. Der Pilz spielt zusammen mit dem Sonnenuntergang die Hauptfigur.

Herausforderung: Es war schon relativ dunkel, deswegen war es schwer den Fliegenpilz scharf abzubilden. Zudem musste ich die richtige Position finden, um den Pilz, sowie genug Himmel bzw. Sonnenuntergang auf das Bild zu bekommen. Dafür habe ich mich ganz schön verrenkt, sah sicherlich lustig aus!

Kameraeinstellungen: Canon EOS 600D, Canon EF 55 – 250 mm; Brennweite 55 mm, Blende f/5,6, 1/40 Sek., ISO 200

Zweite Woche: Thema „Stadtleben“

"Abseits des Tumults: Es bleibt bunt" zum Thema Stadtleben: Foto-November: Fotoprojekt von Arne Kerlin

Titel: Abseits des Tumults: Es bleibt bunt

Idee: Stadtleben bedeutet für mich, dass es laut und voll ist. Gleichzeitig gibt es immer kleine ruhige und individuelle Plätze, die man aufsucht, wenn einem die Großstadt zu viel wird. Das möchte ich mit diesem Foto ausdrücken.

Hier vereinen sich mehrere Charakterzüge einer Stadt: Ein beschaulicher, aber farbenfroher und etwas schriller Ort versteckt sich mitten in der Großstadt Hamburg. Die Silhouette des Mannes symbolisiert Ruhe und gleichzeitig das Leben, denn in einer Stadt geht es hauptsächlich um die Menschen.

Herausforderung: Für mich war das Thema eine Herausfordung! Ich bin mehrmals in Hamburg-Neustadt umhergeschlendert, um überhaupt ein für mich passendes und zufriedenstellendes Motiv zu finden. Das Gängeviertel schien mir ideal. Ich hatte auch noch Glück und der nette Herr ist mir im richtigen Moment ins Bild gelaufen.

Kameraeinstellungen: Canon EOS 600D, Canon EF 18 – 55 mm; Brennweite 29 mm, Blende f/4,5, 1/40 Sek., ISO 2000

Dritte Woche: Thema „Dunkelheit“

"Geheimnisvoller Lichtschimmer in der Dunkelheit" zum Thema Dunkelheit: Foto-November: Fotoprojekt von Arne Kerlin

Titel: Geheimnisvoller Lichtschimmer in der Dunkelheit

Idee: Zum Thema Dunkelheit fiel mir die Fototechnik „Low Key“ ein. Dabei weißt ein Bild viele dunkle Bereiche auf und das Hauptmotiv wird durch eine meist seitliche Lichtquelle in Szene gesetzt.

Die dunkellila farbene Blüte vom Kapkörbchen schien mir ideal als Hauptdarsteller.

Herausforderung: Ich hatte mehrere Herausfordungen… Erstmal musste ich das richtige Objektiv für diese Aufgabe finden, dann den richtigen Stand fürs Stativ und für mich. Die Blume, sowie der Hintergrund mussten öfter zurechtgerückt werden und ich musste auch die passende Belichtungszeit, sowie Blende herausfinden.

Außerdem musste ich meine Balkonblumen ins Bad holen, weil es da am dunkelsten ist und die Viecher, wie Fliegen, Käfer und Spinnen waren dann der Meinung überall rumkrabbeln zu müssen.

Kameraeinstellungen: Canon EOS 600D, Tamron SP 90mm F/2.8 Makro-Objektiv 1:1; Brennweite 90 mm, Blende f/3,2, 0,5 Sek., ISO 100

Vierte Woche: Thema „Wasser“

"Die kleine schimmernde Welt der Wassertropfen" zum Thema Wasser: Foto-November: Fotoprojekt von Arne Kerlin

Titel: Die kleine schimmernde Welt der Wassertropfen

Idee: Ich liebe die Tautropfen auf Blättern, Gräsern, etc. Daher wollte ich Herbstblätter mit Wassertröpfchen fotografieren.

Herausforderung: Wieder mal im Badezimmer mit nem Beutel voll Herbstblätter angekommen, war es schwierig die richtige Position auf dem Fliesenboden zu finden, um beim Fotografieren nicht zu wackeln. Denn das Ganze ging nicht mit Stativ, die Blende sehr weit offen, um viel Licht hineinzulassen und ein Abbild von 1:1 sollte erreicht werden. Da war Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt.

Kameraeinstellungen: Canon EOS 600D, Tamron SP 90mm F/2.8 Makro-Objektiv 1:1; Brennweite 90 mm, Blende f/2,8, 1/50 Sek., ISO 400

 

Ich hoffe Arne von akerlin.de wird dieses Projekt noch mehrmals wiederholen 🙂 Zudem findet ihr auf seiner Seite die Bilder von allen Teilnehmern zu allen Themen aus dem Februar und November. Reinschauen lohnt sich 😉
Danke dir Arne 🙂

Bis dann!
Eure Laura 🙂

 

3 Antworten zu “Foto-November – Fotoprojekt von Arne Kerlin”

  • Der Gang ist mein klarer Favorit 🙂
    Gruß
    Timo

    • One Glimpse

      Hi Timo,
      das ist auch mein Lieblingsbild 🙂 Danke 🙂
      Hätte nicht gedacht, dass ich was tolles für das Thema Stadtleben zum Fotografieren finde, aber das war Glück 🙂
      Liebe Grüße
      Laura

  • Deine Bildauswahl ist wirklich schön. 🙂 Deine „Ideen“-Beschreibungen hätte ich eigentlich gar nicht lesen müssen, weil sie aus den Themen-Vorgaben, deinem jeweiligen Bild und dem Titel schon sehr deutlich zu erkennen ist.

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.