Warning: Use of undefined constant futurewidget_init - assumed 'futurewidget_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/future-dashboard-widget/futurewidget.php on line 26

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/future-dashboard-widget/futurewidget.php:26) in /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 1197
Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes | One Glimpse

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes

03. September 2014

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes mit Quark, mit Rezept

Jetzt aber schnell :D Die Saison geht so langsam zu Ende, aber ein paar Heidelbeeren gibt es noch. Und mit denen könnt ihr diese leckeren und saftigen Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes machen. Und das Beste ist: Sie sind nicht so süß und etwas gesünder als die jenigen, die ich sonst backe. Also eine “gesunde” Sünde :D
Dazu gibt es ein leckeres Hütchen aus Quark und Honig. Übrigens: Falls ihr Pech habt und keine frischen Blaubeeren mehr bekommt, könnt ihr auch eingefrorene nehmen und natürlich statt Heidelbeeren andere Beeren oder einen Beerenmix nehmen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Wer es süßer mag, kann gern  noch 100 g Zucker dazugeben ;)

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes mit Quark, mit Rezept

Oh, ich liebe diese Farben <3 Jaaaa, Mädchen und die Farben Rosa/Lila :D Bald möchte ich auch mal Schokotörtchen mit rosa Creme machen, herrlich :)

Leichte lila Kleckse oder Streifen im Honig-Quark bekommt ihr mit pürierten Heidelbeeren hin, die ihr kurz vor dem Servieren unter die Honig-Quark-Mischung zieht und dann mit einem Teelöffel auf das Küchlein (“Sponge”) gebt :)

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes mit Quark, mit Rezept

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes mit Quark, mit Rezept

Das Rezept

Heidelbeer-Honig-Cupcakes mit Quark

Heidelbeer-Honig-Joghurt-Cupcakes mit Quark, mit Rezept

Teig:
100 g Butter
125 g Honig
2 Eier
275 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Ms. Natron
200 g Joghurt
Prise Salz
200 g Heidelbeeren

Frosting:
200 g Quark
1 gehäufter EL Honig, am besten den Cremigen
ein paar Heidelbeeren

  1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze (Umluft 160° C) vorheizen.
  2. Erstmal müsst ihr die Butter mit dem Honig schaumig rühren, geht natürlich besser als mit Zucker :D Danach rührt ihr die Eier einzeln unter, nehmt euch ruhig die Zeit bis der Teig jedes Mal wieder schön geschmeidig wird ;) Nun vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und dem Salz und schlagt es in zwei Schüben unter die Ei-Butter-Masse. Jetzt noch den Joghurt unterrühren und die Heidelbeeren vorsichtig unterheben, damit sie ganz bleiben ;)
  3. Nun füllt ihr den Heidelbeer-Teig in eure Muffinförmchen und lasst diese ca. 25 Min. auf der mittleren Schiene backen.
  4. Dann raus mit den guten Leckerbissen und abkühlen lassen. Währenddessen verrührt ihr den Quark mit dem Honig. Kurz vor dem Servieren stellt ihr ein Heidelbeer-Sößchen her: Dazu ein paar Heidelbeeren pürieren oder mit einer Gabel zermanschen und durch ein Sieb streichen. Die Soße unter den Honig-Quark ziehen und das Ganze dann mit einem Teelöffel auf den Küchlein verteilen :) Fertisch sind die Cupcakes zum Verzehr :)

Also los in eure Küche :) Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!
Und wenn euch die Fotos, sowie Rezepte gefallen, teilt sie gern auf Facebook :)

P.S. Hier gibt es noch ein sehr schmackhaftes Rezept mit Heidelbeeren:  Heidelbeertarte mit Vanille und Walnüssen.

Eure Laura <3

 

 

Weitere interessante Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>