Warning: Use of undefined constant futurewidget_init - assumed 'futurewidget_init' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/future-dashboard-widget/futurewidget.php on line 26

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/future-dashboard-widget/futurewidget.php:26) in /homepages/45/d28159954/htdocs/oneglimpse/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 1197
Der Frühling kommt – Cranberry-Vanille-Cupcakes | One Glimpse

Der Frühling kommt – Cranberry-Vanille-Cupcakes

25. März 2015

Cranberry-Vanille-Cupcakes zum Frühling udn passend zu Ostern, mit Rezept

Es sollte was frühlingshaftes, rosanes und besonderes werden… Und ich wollte mal wieder mit Blütenpaste experimentieren. Also wurde das Glas Cranberries aus dem Vorratsschrank geholt, rosa Lebensmittelfarbe, pinkes Glitzer und die besagte rosane Zuckerpaste :D
Außerdem habe ich noch einen Strauß Tulpen besorgt, die bringen so richtig den Frühling in die Wohnung und stehen jetzt immernoch bei mir :)

Der Frühling kommt: wunderhübsche Tulpen

Die Deko: Schmetterlinge aus Zuckerpaste

Natürlich müsst ihr nicht so einen Aufwand betreiben für die Deko. Da reichen auch ein bis zwei Cranberries als Topping. Denn die Blütenpasten-Schmetterlinge musste ich schon am Vorabend herstellen. Dazu braucht ihr eine kleine Schmetterlings-Ausstechform, Backpapier und ein festes Blatt Papier.

Zuerst knetet ihr die Blütenpaste bis sie richtig schön weich ist. Dann klebt ihr Backpapier auf eure Arbeitsfläche, rollt die Blütenpaste 1-2 mm dick aus und stecht die Schmetterlinge aus. Nun faltet ihr das feste Papier wie eine Ziehharmonika, legt dies mit Backpapier aus und legt die Schmetterlinge in der Mitte leicht geknickt in die Tiefen des gefalteten Papiers. Dann rollt ihr euch noch kleine Schmetterlingkörper und legt sie in die Mitte des Knicks. Diese müssen nun eine Nacht trocknen. Am nächsten Tag könnt ihr ein bisschen essbares Glitzer mit einem Pinsel auf die Schmetterlinge stäuben. Fertig sind die kleinen Flattermänner :D

Cranberry-Vanille-Cupcakes zum Frühling udn passend zu Ostern, mit Rezept

Wusstest ihr eigentlich, dass Cranberry auf deutsch “großfrüchtige Moosbeere” heißt? :)

Sie ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidelbeeren (Vaccinium) in der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae). Die englische Bezeichnung cranberry leitet sich aus crane berries („Kranichbeeren“) ab, da die Staubfäden der Blüten einen Schnabel bilden, der die ersten Siedler an einen Kranichschnabel erinnerte. (Quelle: Wikipedia)

Aber nun zu den eigentlichen Leckerbissen, denn die Schmetterlinge kann ich nicht empfehlen zu essen… Die Cranberry-Vanille-Cupcakes: leicht herb, saftig, fluffig und doch rosa-süß ;)

Das Rezept

Cranberry-Vanille-Cupcakes

Cranberry-Vanille-Cupcakes zum Frühling udn passend zu Ostern, mit Rezept

Cranberry-Teig:
150 g weiche Butter
150 g Zucker
2 Eier
200 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
Prise Salz
80 ml Buttermilch
125 g Cranberries (Glas)
pinke Lebensmittelfarbe

Vanillecreme:
250 ml Milch
1/2 Vanilleschote
1/2 Pck. Vanillepudding zum Kochen
40 g Zucker
100 g Butter

  1. Die Deko-Schmetterlinge habe ich euch ja schon oben beschrieben ;)
    Zuerst machen wir die Vanillecreme, da sie im Kühlschrank fester werden muss :) Dazu nehmt ihr 6 EL Milch ab und mischt dies mit dem Vanillepuddingpulver und dem Zucker. Die restliche Milch bringt ihr mit dem Vanillemark und der ausgekratzten Schote zum Kochen. Nehmt den Topf kurz von der Kochstelle, rührt das Puddingpulver unter und bringt das ganze nochmal zum Kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, zwischendurch immer wieder umrühren.
  2. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze (Umluft 160° C) vorheizen.
  3. Während der Pudding abkühlt widmen wir uns dem Cranberry-Küchlein :) Dazu mixt ihr die Butter und den Zucker ordentlich durch. Dann gebt ihr die Eier einzeln dazu. Nun mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz. Die Mehlmischung rührt ihr nun abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig. Zum Schluss hebt ihr die Cranberries vorsichtig unter. Wenn ihr mögt könnt ihr den Teig noch rosa einfärben, damit’s hübscher aussieht :D
  4. Jetzt bereitet ihr euer Muffin-Blech vor und fühlt die Förmchen zu 2/3 voll. Die süßen kleinen Kuchen bleiben jetzt für 25 Minuten im Warmen :)
  5. Nun schlagt ihr kurz die Butter für das Vanilletopping auf, nehmt die Vanilleschote aus dem Vanillepudding und rührt diesen löffelweise unter die Butter. Das Ganze muss jetzt mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  6. Nun lasst ihr noch die Cupcakes abkühlen und dann könnt ihr sie mit der Vanillecreme toppen ;) und mit Schmetterlingen oder Cranberries dekorieren.

Frühlingshaften Cupcake-Genuss wünsche ich euch :)

Eure Laura

 

Weitere interessante Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>